mal wieder indisch gegessen

Gestern war ein richtig guter Tag, alles hat irgendwie super funktioniert. Meine Mutter hat mich auf Mittag nach Hause gebracht, das Umsitzen von Rolli, Auto, Rolli, Treppenlift etc. hat richtig gut funktioniert. Ich hatte schon Befürchtungen wegen der langen Hitze in den vergangenen Tagen, da habe ich mich nämlich immer nur einmal am Tag umgesetzt, und zwar ins Bett. Es war einfach alles zuviel vom Wetter her bei meiner Mutter und ich hatte schon Befürchtungen, dass ich eingerostet bin. Bin ja bei dem Wetter dort nur im Rolli gesessen und habe jede Anstrengung vermieden. Erstaunlicherweise ist alles gut und leicht gelaufen, ein super Tag so gesehen. Am Abend waren wir zu viert und es gab nach endloser Zeit mal wieder richtig indisches Essen. Da habe ich nämlich ein Lieblingslokal, das Kasimir in Echterdingen. Dort gibt es richtiges Essen, nicht so eingedeutschtes Zeug. Die haben eine indisch-pakistanische Küche, genau mein Ding. Man kann sein Essen dort europäisch oder Indisch-scharf gewürzt bestellen, das ist dann mal was ganz Anderes. Wir hatten zur Abholung bestellt, das klappt dort auch immer sehr gut. Von mir aus ist man in 10 Minuten dort, wenn man den richtigen Weg durch die Stuttgart 21 Baustellen fährt.

Da wir dort schon länger nicht mehr gegessen hatten, haben wir mal etwas zugelangt. Zur Vorspeise hatten wir einen gemischten Vorspeisenteller auf Fleisch Basis und ich hatte noch Samosa und Papadam dazubestellt. Damit hatten wir nämlich von allen Beilagensoßen etwas. Da uns der Chef dort noch gekannt hatte, gab es noch indisches Bier und einen Nachtisch aufs Haus. Ich hatte Vegetarisch bestellt, ein Kartoffel Blumenkohl Gericht. Ich esse eh kaum noch Fleisch und die indische Küche ist zum Großteil eh vegetarisch. Fleisch ist dort hauptsächlich für die Deutschen, Hindus essen meist eh kein Fleisch. Entsprechend umfangreich ist auch das Angebot an vegetarischen Gerichten. Für eine Freundin hatte ich das Essen bestellt, weil sie sich in der Küche dort gar nicht auskennt. Hatte ihr Fisch Lababdar bestellt, steht zwar dort nicht auf der Speisekarte, hat aber die Küche für mich gemacht. In meinen Augen das beste pakistanische Gericht, kam auch sehr gut an.

Da wir gestern etwas maßlos bei der Bestellung waren, ist von drei der Essen noch etwas übrig. Das gibt es heute Abend zur Vorspeise, danach dann eben eine halbe Portion Steinpilz-Tortellini Salat. Zur Vorspeise also Buntbarsch Lababdar, Alooo Gobi und Hähnchen Tikka Masala ist mal auch eine extravagante Vorspeise…

Jetzt gibt’s einen Espresso in der Küche, dann einen Sekt auf der Terrasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.