Hamburger gegrillt

Gestern haben wir seit langer Zeit mal wieder gegrillt, es gab Hamburger. Das war eine gute Option, da man sich ja auf die Wettervorhersage nie verlassen kann. Das angekündigte Wetter ändert sich ja permanent, da ist oft Kaffeesatzlesen genauer. Hamburger war gut, bei schönem Wetter landen die Burger Patties audem Grill, andernfalls in der Grillpfanne auf dem Herd. Das Wetter war gut und nicht zu warm, also Sekt auf der Terrasse und anschließend Burger Patties auf den Grill. Essen gab es dann im Esszimmer, einen Hamburger kann ich nicht sitzend im Rolli essen. Wäre bestimmt lustig, aber die Sauerei kommt auf dem Holzboden nicht so gut an. Wie immer, haben die Buns mal wieder nicht zu den Patties gehasst, die Größe hat wieder nicht zusammengefasst. Egal, letztendlich war es sogar ganz praktisch, dass die Patties zu klein waren. Wahrscheinlich kaufen wir die nächste Burger Kombination absichtlich danach, dann fliegt nicht so viel daneben. Nach dem Essen haben wir noch einen Film angeschaut, anschließend sind wir nochmal auf die Terrasse.

So wie der Tag gestern früh begonnen haf, hätte ich nicht mit einem SZ guten Tag gerechnet. Am Morgen hatte ich es nicht geschafft, vom Bett in den Rolli umzusetzen. Wenn alle Stricke reißen, kann ich mich notfalls noch mit Hilfe meines Rollators in den Rolli umsetzen. Das fing gestern früh auch nicht, ich bin nicht hoch gekommen. Der letzte Impuls, die Füße beim Aufstehen durchzudrücken, ist einfach ausgeblieben. Nach einer guten Stunde ging es dann esst. Keine Ahnung was da los war, am Nachmittag war dann alles wieder normal. In solchen Situationen ärgert mich die MS schon richtig, aber bringt ha nichts sich darüber aufzuregen, so ist es eben.

Heute Abend müssen wir mal schauen was wir machen, vielleicht holen wir uns was vom Chinesen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.