gestern richtig guter Tag

Gestern war ein schöner Tag, obwohl er ganz komisch angefangen hat. Am Morgen bin ich mal wieder nicht richtig auf die Beine gekommen, das Aufstehen war schon ein Drama. Umsitzen vom Bett in den Rolli ging nicht richtig und ich habe die Aktion nach 5 Versuchen abgebrochen. Also Aufstehen und Umsitzen mit dem Rollator, das ging dann immerhin beim zweiten Versuch. Als ich dann letztendlich fertig gerichtet im Wohnzimmer auf dem Sofa gesessen bin, ist es immer besser geworden. Und zwar so gut, dass ich am Nachmittag meinen persönlichen Dusch Rekord gebrochen habe. 25 Minuten, das gab es noch nie. Normalerweise brauche ich dafür so 45 Minuten bis ich wieder fertig im Rolli sitze.

Am Abend war Grillen angesagt. Die Winterverkleidung auf meiner Terrasse ist abgebaut und wir haben die Grillsaison eröffnet. War zwar abends noch ziemlich kühl im Freien, aber mit einer warmen Jacke ging es. Tisch, Sofa und Grill stehen zwar noch nicht auf der Terrasse, aber wir haben mal 2 Sessel aufgestellt und den Elektrogrill ausgepackt. Das war ausreichend und unkompliziert für unser Vorhaben. Es gab Merquez mit Harissa im Brötchen und einen Krautsalat. Dazu ein Bier, später haben wir dann eine große 1,5 Liter Flasche Rosé aufgemacht. Das war praktisch bei den Temperaturen, wir haben keinen Weinkühler gebraucht. Ich hätte nicht gedacht, dass wir es bis 20 Uhr auf der Terrasse aushalten. Jetzt warten wir mal ab, wie sich das Wetter entwickelt… kommende Woche soll es wieder auf 12° C runtergehen.

Gespannt bin ich mal auf den Schreiner, der meinen Handlauf auf der Terrasse seit einem Jahr tauschen soll. Angeblich soll es jetzt Anfang April gemacht werden, so seine Aussage am Telefon. Ich rufe dort jetzt nicht mehr an, das habe ich schon gut 5 Mal gemacht. Wenn ich bis 20. April keinen neuen Handlauf habe, suche ich mir einen neuen Schreiner. Ich muss die Leute nicht Geldverdienen drängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.