Corona Impfung 3

Gestern war ich bei meiner Hausärztin und habe mir die 3. Corona Impfung abgeholt, wieder auf den Tag genau. Hätte ich mich gestern nicht impfen lassen, wäre die nächste Impfung erst wieder in 4 Monaten möglich gewesen. So lange warten, das muss ich mir nicht geben. Die 3. Impfung kann wieder Impfreaktionen mit sich bringen, daher gehe ich die Sache gleich anders an. Bin also gestern gleich im Rolli sitzen geblieben und bin im 20.30 Uhr ins Bett gegangen. War die richtige Entscheidung, habe natürlich wieder alles genommen. Dicker Arm, tut weh, körperlich gerädert. Deshalb habe ich heute ausgeschlafen und bin gleich im Bett sitzen geblieben. Also Frühstück am Bett, Mittagessen und Kaffee. Es geht mir stündlich besser, morgen stehe ich dann auf. Den Zirkus mit auf dem Sofa schlafen, tue ich mir nicht nochmal an. Das hat mir beim letzten Mal gereicht.

Ich verstehe die Leute nicht, die sich nicht impfen lassen möchten. Wenn man keinen Anspruch an sein Leben hat und sich damit zufrieden gibt, dass sich das Leben zwischen Zuhause und Supermarkt abspielt, dann ist ja alles im Ordnung. Mir genügt das nicht. Nicht umsonst wurden bisher um die 10 Milliarden Dollar in die Suche nach einem Impfstoff investiert. Ich finde es der Gesellschaft gegenüber asozial, sich nicht impfen zu lassen. Ich finde, diese Menschen müssten die Rechnung von Arzt und Krankenhaus selbst bezahlen, wenn sie durch eine Impfung hätte vermieden werden können. Und man gefährdet mit diesem Verhalten all Diejenigen, die sich nicht impfen lassen können. Wer mit gefährdeten Menschen arbeitet und sich selbst nicht impfen lässt, braucht eigentlich auch kein Geld verdienen und hat den falschen Beruf gewählt. Meine Meinung. Jetzt gibt’s einen kalten Most mit Sprudel zu trinken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.