Zwiebelkuchen & Inder

Am Wochenende habe ich in Sachen Essen mal was ganz Neues ausprobiert. Vor einiger Zeit habe ich vor meinem Haus ein Auto mit der Aufschrift “Restaurant Ganesha” stehen sehen und einen Menschen, der eine Thermobox zum Nebenhaus getragen hat. Das Auto hat Essen vom Ganesha aus der Lembergstraße geliefert. Den Laden kenne ich, da habe ich früher um die Ecke gewohnt. Das Ganesha dürfte das älteste indische Restaurant in Stuttgart sein, den Laden hat es schon vor 45 Jahren in meiner Kindheit an dieser Stelle gegeben. Als ich noch laufen konnte, war ich da auch öfters mal essen gewesen. Nicht umsonst hält sich ein so exotisches Lokal Jahrzehnte lang an Ort und Stelle. Ich habe dort also angerufen und nach den Lieferbedingungen nach Stuttgart Riedenberg gefragt. Ab 35 Euro liefern die zu mir, und das haben wir am Freitag gleich ausprobiert. Mit 3 Personen war der Mindestbestellwert kein Problem. Wir hatten eine bunte Mischung bestellt, um den Laden zu testen. Es gab eine gemischten Vorspeisenteller für 2 Personen, Chicken Tikka, Jalfrezi und einen Tintenfisch nach indischer Art. Fast pünktlich auf die Minute war das Essen da, und warm war es auch. Der erste Versuch war gut, wir werden dort sicher wieder bestellen. Das ist der erste Inder den ich kenne, der liefert. Das Essen ist jedenfalls praktisch für mich, lässt sich alles unkompliziert essen.

Am Samstag gab es Zwiebelkuchen, ein Essen der Jahreszeit entsprechend. Eigentlich macht man den viel zu selten, was Einfacheres gibt es fast nicht. Die Zwiebeln schneidet die Küchenmaschine, der Rest ist Kinderfasching. Das Kilo Zwiebeln hat wieder eine 28er Springform Zwiebelkuchen ergeben. Wir haben zu zweit natürlich nicht alles essen können und haben die Nachbarn noch zum Kuchenabholen bestellt. Gestern gab es dann Reste aus dem Gefrierschrank, um Platz für Neues zu schaffen.

Heute Mittag war ich mit meiner Mutter wieder im Kaufland zum Einkaufen und zum Mittagessen gewesen. Dort gibt es einen Hotalo, meine Mutter wollte unbedingt mal wieder Chinesisch Essen. Das haben wir dann gleich mit dem Einkauf verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.