Gedanken zur EU und zur EM

Auch wenn ich mit Fußball überhaupt gar nichts anfangen kann, muss ich jetzt doch mal meine Meinung zur aktuellen EM Situation loswerden. In Radio und Fernsehen hört man seit gestern nichts Anderes mehr, als das Drama mit der Regenbogen-Beleuchtung des Stadions. Was ein Witz, wir lassen uns doch eh alles gefallen und nehmen alles hin. Also warum sich überhaupt über sowas aufregen, wenn wir doch eh zu  Allem Ja und Amen sagen. Wenn uns die UEFA vorschreiben würde, dass die Würstchen im Stadion nur mit Ketchup und nicht mit Senf verläuft werden dürfen, würden wir auch das machen. Wir akzeptieren doch sogar Dinge, die unseren eigenen Grundwerten widersprechen, hauptsache die Kasse stimmt. Im Grunde genommen, gehört Ungarn aus der EU geworfen. Die vertreten doch die Werte der EU überhaupt nicht, warum dann so ein Mitgliedsland finanziell mitschleppen? Herrn Orban kann es aber egal sein, er kann ja machen was er will, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Dazu ist die EU gar nicht fähig. Ich glaube auch, selbst wenn die Türkei die Todesstrafe wieder einführt, ist das Thema EU Beitritt für Frau von der Leyen noch immer nicht vom Tisch. Meine Meinung, musste ich mal loswerden.

Pläne für’s Wochenende

Endlich ist die schreckliche Hitze vorbei, wenn auch nur vorübergehend. Bestimmt wird es wieder so wie letzte Woche, dann bin ich aber zuhause bei meiner Klimaanlage. Wegen der Infusion letzte Woche bin ich noch bei meiner Mutter und gehe morgen wieder zurück nach Stuttgart. Ich sollte mich ja schonen nach der Infusion, da das immunsystem durch Ocrelizumab ziemlich heruntergefahren wird. Ich muss aber sagen, dass es mir diesmal verhältnismäßig gut ergangen ist. Am Freitag geht alles normal weiter, Physiotherapie und Haushaltshilfe kommen, dann ist wieder Normalzustand. Für das Wochenende ist ein erfrischender Brotsalat geplant und eventuell zum Italiener Essen gehen. Das hängt aber vom Wetter und den Temperaturen ab. Es wäre das erste Mal Essen gehen, nach über einem Jahr. Ich denke aber, alles außer dem Brotsalat lässt sich kurzfristig entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.