heute im KH gewesen

Heute früh war ich im Klinikum Stuttgart zur Voruntersuchung für die nächste Ocrevus Runde. Das hieß wieder mal um 7 Uhr aufstehen, nicht wirklich meine Zeit. Die sind in der Tagesklinik so eng getaktet, dass die Termine alle so früh stattfinden müssen. Immerhin geht es dort dann auch zügig vorwärts. Den Corona Test hatte ich ja schon vorgestern gemacht, er ist die Eintrittskarte für das Klinikum. Diesmal war alles besser organisiert, beim letzten Mal war ich über 3 Stunden im Klinikum, diesmal 35 Minuten. Der Coronatest selbst dauert 3 Minuten, der Rest ist anmelden und rumsitzen. Jedenfalls habe ich kein Corona, woher hätte es auch kommen sollen.

Heute war dann die neurologische Voruntersuchung inkl. Auswertung der MRT Aufnahmen. Ich habe grünes Licht für die nächste Ocrevus Runde, das war wichtig. Mein Timing mit der Grippeimpfung vor 6 Wochen war auf den Tag genau richtig. Die Zeit muss dazwischen liegen, da Ocrelizumab alle Impfungen ausschalten kann, die jünger als 6 Wochen sind. Die Voruntersuchung ist umfangreich, gründlicher als beim Neurologe selbst. Es hat sich in Sachen MS überhaupt nichts getan. Die Ärztin war der Meinung, dass Ocrevus die ganze Sache wohl angehalten hat. Es sind keine Veränderungen erkennbar, gleicher Stand wie vor 6 Monaten. Dann scheint Ocrevus bei mir zu wirken, hoffe ich jedenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.