wieder MRT gehabt

Am Donnerstag hatte ich meine jährliche MRT beim Radiologie, diesmal mit anfänglichen Schwierigkeiten. Wir haben vor der Praxis einen Rolli Parkplatz bekommen, aber mit dem Aussteigen hat es diesmal nicht so gut geklappt. Irgendwas ist schiefgelaufen, Gehweg zu hoch oder irgendwas anderes…. jedenfalls bin beim Aussteigen auf dem Boden vor dem Auto gelandet. Ein Passant hatte mitgeholfen, mich wieder in den Rolli zu setzen. Der Rest war dann einfach, die MRT war wieder kein Problem gewesen. Der erste Radiologie, bei dem wirklich alles passt. Da muss ich gar nicht laufen, nur aufstehen und hinlegen. Die haben jetzt eine Unterlage für die fahrbare Liege, mit der können die einen Rolli Fahrer direkt von der Transportliege auf den MRT schieben. Sowas habe ich noch nie gesehen. Jedenfalls war alles unproblematisch, die Befunde habe ich auch gleich auf einer DVD mitbekommen.

Gestern war ich nach über einem halben Jahr mal wieder beim Italiener Essen. Wir hatten ein “Klassentreffen” auf der Terrasse dort. Es hätte schon im Frühjahr sein sollen, dann kam aber Corona und es ging nicht mehr. Gestern hatten wir unser Treffen dort auf der Terrasse, da war es mit Abstand zu anderen Gästen kein Problem und eine sichere Sache. Zum Glück ging es im Freien, denn in den Laden sitzen hätte niemand Lust gehabt. Ich hatte gestern mit dem Essen zugelangt und Lachsfilet mit Spinat und Grillgemüse gegessen. Das war wirklich das Geld wert, hatte ich gar nicht gedacht. Dazu gab es Sauce Hollandaise, auch selbst gemacht. Bin dann um halb neun gegangen, irgendwie ist es im Wald dann doch frisch geworden.

Heute grillen wir bei mir auf der Terrasse, das schöne Wetter ausnutzen. Jetzt mache ich meine Terrassentüre zu, es wird allmählich richtig dämpfig hier. Offensichtlich kommt das Klimaanlagenwetter zurück, die werde ich später wohl wieder in Betrieb nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.